Ein wichtiger Bestandteil des geförderten Projekts ist die Durchführung einer Bedarfsanalyse. In der ersten Projektphase beginnen wir direkt mit den Partnern aus dem Innovationsnetzwerk.

Ziel ist es, die Motivation, die Herausforderungen, die Chancen und etliche weitere Faktoren der Geschäftsentwicklung unserer beteiligten Partner besser zu verstehen und herauszufinden, welchen Bedarf, bzw. welche verschiedenen Bedarfe Unternehmen der kooperativen, digitalen Wirtschaft haben.

Dabei interessieren uns sowohl persönliche, kulturelle Faktoren (Motivation, Unternehmenskultur, Definition von Erfolg etc.), technische Faktoren (Digitaler Beitritt zu Genossenschaften oder digitale Abstimmungen beispielsweise) sowie Faktoren, die sich direkt auf die Gestaltung politischer Rahmenbedingungen beziehen.

Derzeit arbeitet das Team an der Evaluierung der Bedarfsanalyse, die in den Monaten November und Dezember 2020 durchgeführt wurde. Die öffentlich zugänglichen Ergebnisse der Analyse werden in Quartal 1, 2021 auf dieser Seite zur Verfügung gestellt.